Übertragen werden nur akzeptierte Abwesenheiten, d.h. zu jedem Synchronisationszeitpunkt werden die aktualisierten und kürzlich akzeptierten Abwesenheiten übertragen. Solange ein Antrag im Status "Neu" steht, werden diese Daten nicht an Personio übertragen:

Wird eine vormals akzeptierte Abwesenheit im Nachhinein doch noch einmal abgelehnt, so wird diese auch in Personio entfernt.

Wichtig:
Bei der initialen Übertragung werden auch alle(!) historischen Daten übertragen.

Ersteinrichtung:

Die unterschiedlichen Abwesenheitsgründe müssen im Rahmen des Onboarding-Projekts zwischen den beiden Sytemen Personio und shyftplan zugeordnet werden, so dass eine n:1-Zuordnung zwischen shyftplan und Personio hergestellt ist. Wann immer ein neuer Grund hinzugefügt wird, muss dieser entsprechend konfiguriert werden.

Neben der Bezeichnung in Personio geben Sie dafür bitte die zugehörige TimeOffTypeID an Ihren Customer Success Manager. Dies können Sie aus der URL in Personio entnehmen.

shyftplan & Personio Ansicht:

Onboarding:
Am Ende senden Sie folglich bitte eine Mapping-Tabelle der Abwesenheitsgründe:

Personio

Abwesenheitsgrund

Personio

TimeOffTypeID

shyftplan

Abwesenheitsgrund

Krank

471190815

Krank

Welche Daten werden an Personio übertragen?

Personio

shyftplan

Status

Kommentar

Start_date

starts_at

SYNCHED

End_date

ends_at

SYNCHED

Kommentar

Notiz

SYNCHED

Freitext wird übertragen plus technische Hinweise (AU Dok liegt vor und Beispiel: System Note: "[vacation] 30.09.2020 - 01.10.2020 (2 Tage)")

Abwesenheitsart

Abwesenheits-grund

SYNCHED

AU Dokument

NOT SYNCHED

Personio API nimmt derzeit keine Dokumente an.

War diese Antwort hilfreich für dich?